Ostseestraße 2, 23570 Travemünde | Mo.-Fr. 10:00-14:00Uhr | 04502 - 777 65 60 | 0173 - 85 32 913
Login

Travemünde ⇒ PEMATRA Ferienwohnungen Travemünde

Wissenswertes über Travemünde

Seebad-Tradition seit 1802


Geschichte

Der Ort wurde 1187 gegründet und ist heute ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck. Der Priwall kam 1226 dazu. Den Titel "Seebad" trägt Travemünde seit dem Jahr 1802. Die Stadtbezirke. Brodten, Teutendorf und Ivendorf wurden erst 1935 eingemeindet.

Geografie

Travemünn (53° 57' 36.004" N 10° 51' 12.87" E) liegt über eine Länge von 2,5 km direkt an der Trave. Südlich befindet sich der Skandinavienkai an dem die großen Fähren an und ablegen. Nördlich erstreckt sich das Naturschutzgebiet Brodtener Ufer.

Strand

Der Strand auf der Travemünder Seite ist ca. 950m und auf dem Priwall ca. 750m lang. An der breitesten Stelle Höhe Nordermole ist er 200m breit. Auf dem Strand stehen im Sommer ca. 1700 Strandkörbe. Es gibt auch ein Strandspielplatz für die Kleinsten.

Travepromenade

Die ca. 750m lange Travepromenade ist die Flaniermeile um große und kleine Schiffe, Segelboote und die Seenotrettungsboote zu sehen. Mit der Personenfähre gelangen Sie zum Priwall.

Strandpromenade

Die ca. 1,5km lange Strandpromenade beginnend von der Lotsenstation bis zum Spielplatz der Promenade im Norden bietet einen eingruckvollen Blick auf den Strand und die Ostsee.

Brodtener Ufer

Beim Spaziergang am Wasser finden Sie mit viel Glück Fossilien aus einer anderen Zeit. Flintsteine, Donnerkeile, versteinerte Seeigel uvm. können Sie unter den unendlichen vielen Steinen finden.